Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

The Dissonant Series: Philip Zoubek Trio (Philip Zoubek / David Helm / Dominik Mahnig)

September 15 | 20:0022:00

€12

In Situ Art Society presents The Dissonant Series 118

Philip Zoubek Trio

Philip Zoubek (AT/DE) – Klavier, Komposition
David Helm (DE) – Kontrabass
Dominik Mahnig (CH/DE) – Schlagzeug

Eintritt: €12 | €7,50 ermäßigt
(für Mitglieder der In Situ Art Society: €8 | €5 ermäßigt)

Kartenreservierung: tickets@in-situ-art-society.de | Tel.: 0177 4046531

——————————————————————————

Philip Zoubek (*1978 Tulln an der Donau) ist ein österreichischer Pianist und Komponist im Bereich freie Improvisation, Jazz, neue Musik und Elektronik. Bekannt ist er auch für sein Spiel am präparierten Klavier; in letzter Zeit tritt er auch durch seine Beschäftigung mit analogen Synthesizern in Erscheinung.

Er kollaborierte unter anderem mit Louis Sclavis, Michel Godard, Wilbert de Joode, Paul Lovens, Tom Rainey, Marcus Schmickler, Xavier Charles und Ingrid Laubrock. Neben dem Horst und Gretl Will Stipendium erhielt er 2020 den WDR Jazzpreis für Komposition.

Das Philip Zoubek Trio entstand 2016 aus dem Gedanken heraus, einen eigenständigen Ansatz in der traditionsreichen Besetzung Klavier-Bass-Schlagzeug zu formulieren. Jeder der Musiker hat einen breitgefächerten musikalischen Horizont, der von aktueller Improvisation, über Jazz bis zur Neuen Musik reicht. Die Auflösung der traditionellen Rollenverhältnisse steht bei dem Trio im Vordergrund, genauso wie die Nivellierung von Improvisation und Komposition. Auf Basis einer komplexen und vielschichtigen Rhythmik ist die Musik des Trios hochenergetisch, treibend, virtuos, bisweilen spielerisch und besticht durch eine musikalische Kante, die man in dieser Intensität nur selten zu hören bekommt.

——————————————————————————

Gefördert durch:
• Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW

Mit freundlicher Unterstützung von:
• Kreuzung an St. Helena – Ein Dialograum für christlichen Kult und zeitgenössische Kultur e. V. (www.kreuzung-helena.de)
• falschnehmung.de – sachdienliche Betrachtungen zu Visionen und Visuellem, Kultur, Irrsinn und anderen Formen der Wahr-Nehmung (www.falschnehmung.de)
• Drumcenter Köln (www.drumcenter.de)
• Le Charreau – Authentische Weine (www.le-charreau.de)
• PanRec – a video label for jazz and improvised music (www.panrec.com)

Foto: Florian Fries

Details

Datum:
September 15
Zeit:
20:00 – 22:00
Eintritt:
€12
Veranstaltungskategorien:
,
Webseite:
https://www.facebook.com/events/1691997217842911

Veranstalter

In Situ Art Society e. V.
E-Mail:
mail@in-situ-art-society.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Dialograum Kreuzung an St. Helena
Bornheimer Straße 130
Bonn, 53119 Germany
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.